Kunstausstellung in der Scientology Kirche Brüssel zu Ehren des World Art Days

Veröffentlicht auf von Uta Eilzer

Kunstausstellung in der Scientology Kirche Brüssel zu Ehren des World Art Days

In den Räumlichkeiten der Scientology Kirche Europa in Brüssel gab es bereits im April 2014 eine große Kunstausstellung. Zu Ehren des zweiten World Art Day (Welt Kunst Tag) wurden Gemälde, Skulpturen und andere Kunstgegenstände ausgestellt und einem breiten Publikum vorgestellt.

Die Flure und Treppenhäuser der Brüsseler Scientology Kirche Europa am Boulevard de Waterloo 100-103 zierten im April diesen Jahres einen Monat lang viele Kunstwerke zu Ehren der Kreativität. In der Ausstellung wurden die Arbeiten von Künstlern aus vielen verschiedenen Kulturen und von deren Überlieferungen gezeigt. Die Kunstausstellung in der Scientology Kirche Brüssel beinhaltete eine vielseitige Kollektion von Skulpturen, Aquarellen, handgefertigtem Schmuck, Ölgemälden und Fotografien.

Der Geburtstag von Leonardo da Vinci (15. April) wurde von der Gerneralversammlung der AIAP / IAA-Welt des Weltkunstvereins, der 1954 auf Initiative der UNESCO gegründet wurde, als „Word Art Day“ bestimmt. Dieser Tag – auch als United World Art Day bezeichnet – soll auf der ganzen Welt ein Bewusstsein für die Kunst schaffen.

Auf der Generalversammlung folgte man 2011 einem Vorschlag desTürkischen Ausschusses, den Geburtstag eines großen und weltbekannten Künstlers als World Art Day zu verwenden. Leonardo da Vinci war ein respektiver Maler, Bildhauer, Schriftsteller, Erfinder, Mathematiker, wissenschaftlicher Innovator und Philosoph, dessen Geburtstag sehr passend für den jährlich stattfindenden World Art Day ist.

Die künstlerische Darstellung ist durch den Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte geschützt: “Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert auszudrücken sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Ideen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.“

Der Religionsgründer der Scientology, L. Ron Hubbard, erkannte die entscheidende Rolle, die Künstler in der Gesellschaft spielen. In seinem 1951 veröffentlichten Buch „Wissenschaft des Überlebens“ schrieb er: “Der Künstler spielt eine überragende Rolle bei der Förderung der Realität von heute und der Erschaffung der Realität von morgen. Er nimmt mit seiner Arbeit einen Rang ein, der noch vor dem Rang der Wissenschaft liegt, soweit es die Bedürfnisse und Erfordernisse des Menschen betrifft. Die Kulturstufe einer Gesellschaft lässt sich direkt an der Anzahl ihrer Leute messen, die auf dem Gebiet der Ästhetik tätig sind.“

Das 8.177 Quadratmeter große Haus der Brüsseler Niederlassung der Scientology Kirche für Europa wurde im Januar 2010 eröffnet, um der wachsenden Kirchengemeinde gerecht zu werden und dient auch als Zentrum für Menschen aller Konfessionen, um die Gemeindebeziehung zu verbessern. Die Kunstausstellung – aus Anlass des World Art Days - trug dazu bei, einem breiten Publikum verschiedene Werke unterschiedlicher Künstler vorzustellen und deren Kreativität zu hervorzuheben.

Kontaktdaten:

Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.

Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer

Beichstraße 12, 80802 München

TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109

WEB: www.skb-pressedienst.de

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post